BürgerInitiative für mehr Lebensqualität0
0
00
Beobachtungen

Osthofen hat ca 4.300 Haushalte, 9.000 Einwohner und rd 5.000 Fahrzeuge.

 

Die Fahrzeugzählung im April 2012 hat ergeben, dass mehr als 13.500 Autos pro Tag den Kreisel befahren. Aus und in Richtung Worms-Herrnsheim sind in der Zeit von 6:00 bis 20:00 Uhr 11615 Fahrzeuge unterwegs. Zuzüglich eines Aufschlages von 5% für den Zeitraum von 20:00 bis 6:00 ergibt sich eine Zahl von 12.500 Fahrzeugen.

 

In der Rheinstraße waren ca 8.600 Fahrzeuge an diesem Tag unterwegs. Einschließlich Nachtzuschlag dann etwa 9.000 Fahrzeuge.

 

Diese Zahlen haben viele überrascht. So überrascht, dass eine weitere Zählung stattfinden soll.

Diese zweite Zählung soll sicherstellen, dass keine externen Faktoren (wie zB die Sperrung der Verbindung Abenheim-Westhofen) sich auf den Osthofener Verkehr auswirken.

 

Wir sind auf das Ergebnis gespannt.

 

Zwischenzeitlich haben wir eigene Beobachtungen und Zählungen durchgeführt.

 

Verkehrsmenge

 

Wir haben im August in den Morgen-und Abendstunden Stichproben durchgeführt.

 

In jeweils 6 Minuten Intervallen wurden alle Fahrzeuge gezählt, die die Herrnsheimer Straße in beiden Richtungen passiert haben.

 

 

 

20.08.2012       20:30  bis   20:36 Uhr      30 Fahrzeuge   (hochgerechnet 300/h)

 

21.08.2012       21:50  bis   21:56 Uhr      20 Fahrzeuge   (hochgerechnet 200/h)

 

 

22.08.2012       17:50  bis   17:56 Uhr      94 Fahrzeuge   (hochgerechnet 940/h)

 

 

23.08.2012       06:20   bis   06:26 Uhr      54 Fahrzeuge  (hochgerechnet 540/h)

 

23.08.2012       07:15   bis   07:21 Uhr      98 Fahrzeuge  (hochgerechnet 980/h), davon 80% in Richtung Worms

 

 

 

 

 

 

Die Gleiche Zählweise haben wir in der Rheinstraße angewendet. Hier ergibt sich folgendes Bild:

 

15.09.2012 (SAMSTAGS!)

 

                   13.58 bis 14.04Uhr           56 Fahrzeuge (hochgerechnet 560/h)

 

16.09.2012 (SONNTAGS!)

 

                   19.28 bis 19.34Uhr           51 Fahrzeuge (hochgerechnet 510/h)

 

Diese Zeiträume werden kurzfristig nochmals überprüft.

 

 

Verkehrszusammensetzung

 

04.09.2012    17:00 Uhr             Auf der Heimfahrt vom Autobahnzubringer bis zum Kreisel Herrnsheimer Straße kamen uns in knapp 2 Minuten 27 Fahrzeuge entgegen (hochgerechnet rd 900/h)

Davon hatten 18 Fahrzeuge kein AZ-Kennzeichen, davon ein Polizeifahrzeug, 4-5 diverse auswärtige Kennzeichen und rd 12 Fahrzeuge mit WO-Kennzeichen.

Bei einer weiteren Beobachtung Tage vorher an gleicher Stelle kamen rd 20 Fahrzeuge entgegen, auffallend war hier auch der hohe Anteil an WO-Kennzeichen (50%)

 

Bei punktuellen Beobachtung des Kreisel wird der hohe Anteil  an WO-Kennzeichen bestätigt.

Außerdem fällt auf, dass 50% der Wormser NICHT über die Umgehungsstraße den Kreisel betreten, sondern aus Richtung Carlo-Mierendorff-Straße/Herrnsheimer Straße.

 

Hier werden wir noch parallele Beobachtungen machen um festzustellen ob diese Wormser Verkehrsteilnehmer die Wonnegaustraße meiden.

 



unser-osthofen.de    xxx