BürgerInitiative für mehr Lebensqualität0
0
00
FES -Ab Abenh. Hohl

Beobachtung

 

 

Lediglich an der Abenheimer Hohl kommt es regelmässig durch die Enge zu Beeinträchtigungen

 

Im weiteren Verlauf ist die Straße gerade, breit und übersichtlich. Selbst bei beidseitig parkenden Fahrzeugen ist kein Verkehrsteilnehmer zum Anhalten gezwungen.

 

Die gerade Streckenführung lädt zum Schnellfahren ein. Dem sollte durch die geschwindigkeitsgesteuerte Ampel entgegen gewirkt werden.

 

Es wird berichtet, dass diese Ampel aufgrund der Anfahr- und Bremsvorgänge zu erhöhtem Lärm führt.

 

Diese Anfahr-und Bremsvorgänge führen wir auch darauf zurück, dass vielen Verkehrsteilnehmern nicht bekannt ist, dass die Ampel geschwindigkeitsgesteuert ist und auch der Messpunkt nicht bekannt ist.

 

Zum anderen wird berichtet, dass vielen der Meßpunkt und die notwendige Geschwindigkeit bekannt ist und nur dort langsam gefahren wird.

 

Außerdem wird berichtet, dass diese Ampel oft bei rot überfahren wird.

 

 

 

 

Maßnahmen

 

Aufstellung von Hinweisschildern ( "Grüne Welle bei ...kmh") am Ortseingang und an der Eiche.

 

Absenkung der Geschwindigkeit auf 40kmh

 

Messstelle an den Ruhebänken

 

 

Zurück


unser-osthofen.de    xxx